Re­zep­tor, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Biologie, Physiologie
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Rezeptor

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|zep|tor

Bedeutung

Ende einer Nervenfaser oder spezialisierte Zelle, die Reize aufnehmen und in Erregungen umwandeln kann

Herkunft

lateinisch receptor = Aufnehmer

Grammatik

der Rezeptor; Genitiv: des Rezeptors, Plural: die Rezeptoren (meist im Plural)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?