Re­vol­ver, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Revolver

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|vol|ver

Bedeutungen (2)

  1. Faustfeuerwaffe, bei der sich die Patronen in einer drehbar hinter dem Lauf angeordneten Trommel befinden
    Revolver
    © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiel
    • den Revolver laden, entsichern, abdrücken, ziehen, auf jemanden richten
  2. Kurzform für
    Revolverkopf

Herkunft

englisch revolver, zu: to revolve = drehen < lateinisch revolvere, revoltieren; nach der sich drehenden Trommel

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?