Re­vol­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Revolte
Lautschrift
[reˈvɔltə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|vol|te

Bedeutung

[politisch motivierte] gegen bestehende Verhältnisse gerichtete Auflehnung einer kleineren Gruppe

Beispiele
  • eine offene Revolte bricht aus
  • eine Revolte machen, gegen jemanden entfachen
  • eine Revolte niederschlagen, unterdrücken

Herkunft

französisch révolte, eigentlich = Umwälzung, zu: révolter, revoltieren

Grammatik

die Revolte; Genitiv: der Revolte, Plural: die Revolten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?