Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Res­sen­ti­ment, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Res|sen|ti|ment

Bedeutungsübersicht

auf Vorurteilen, einem Gefühl der Unterlegenheit, Neid o. Ä. beruhende gefühlsmäßige, oft unbewusste Abneigung

Beispiel

Ressentiments gegen jemanden, gegenüber jemandem haben

Synonyme zu Ressentiment

Abneigung, Feindschaft, Feindseligkeit, Voreingenommenheit, Vorurteil, Widerstreben, Widerwille; (gehoben) Animosität, Degout, Unmut; (bildungssprachlich) Antipathie, Aversion

Aussprache

Lautschrift: [rɛsɑ̃tiˈmɑ̃ː] 🔉, [rə…] 🔉

Herkunft

französisch ressentiment = heimlicher Groll, zu: ressentir = lebhaft empfinden

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Ressentimentdie Ressentiments
Genitivdes Ressentimentsder Ressentiments
Dativdem Ressentimentden Ressentiments
Akkusativdas Ressentimentdie Ressentiments

Blättern