Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Re­pres­sa­lie, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Re|pres|sa|lie

Bedeutungsübersicht

Maßnahme, die auf jemanden Druck ausübt; Straf-, Vergeltungsmaßnahme

Beispiele

  • Repressalien gegen jemanden ergreifen
  • juristischen Repressalien ausgeliefert sein

Synonyme zu Repressalie

Druck[mittel], Gegenmaßnahme, Gegenschlag, Strafaktion, Strafmaßnahme, Vergeltungsakt[ion], Vergeltungsmaßnahme, Vergeltungsschlag, Zwangsmaßnahme; (bildungssprachlich) Pression, Sanktion; (veraltend) Revanche

Aussprache

Betonung: Repressalie🔉
Lautschrift: […i̯ə]

Herkunft

unter Einfluss von »(er)pressen« zu mittellateinisch repre(n)salia = das gewaltsame Zurücknehmen, zu lateinisch reprehensum, 2. Partizip von: reprehendere = fassen, zurücknehmen

Grammatik

die Repressalie; Genitiv: der Repressalie, Plural: die Repressalien (meist im Plural)
 SingularPlural
Nominativdie Repressaliedie Repressalien
Genitivder Repressalieder Repressalien
Dativder Repressalieden Repressalien
Akkusativdie Repressaliedie Repressalien

Blättern