Reiz­ker, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Reizker

Rechtschreibung

Worttrennung
Reiz|ker

Bedeutungen (2)

  1. in verschiedenen Arten vorkommender, weißen oder rötlichen Milchsaft absondernder Blätterpilz
  2. orangeroter Reizker (a) mit konzentrischen dunkleren Zonen auf dem Hut und rotem Milchsaft; Herbstling

Herkunft

frühneuhochdeutsch reisken (Plural), aus dem Slawischen, vgl. tschechisch ryzec, eigentlich = der Rötliche, nach dem roten Milchsaft

Grammatik

der Reizker; Genitiv: des Reizkers, Plural: die Reizker

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?