Reiß­lei­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Flugwesen
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Reißleine
Lautschrift
[ˈraɪ̯slaɪ̯nə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Reiß|lei|ne

Bedeutung

Leine, mit der durch Ziehen der Fallschirm geöffnet oder beim Freiballon die Stoffbahn über der Öffnung abgelöst wird

Reißleine
© Light - Fotolia.com
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • die Reißleine ziehen (umgangssprachlich: eine gefährliche Entwicklung stoppen)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?