Re­in­force­ment, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Psychologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[riːɪnˈfɔːɐ̯smənt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|in|force|ment

Bedeutung

Bestätigung, Bekräftigung einer erwünschten Handlungsweise, um ihre gewohnheitsmäßige Verfestigung zu erreichen (z. B. Lob)

Herkunft

englisch reinforcement, zu: to reinforce = (ver)stärken

Grammatik

das Reinforcement; Genitiv: des Reinforcement

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?