Rei­gen, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Gebrauch INFO
früher
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Rei|gen

Bedeutung

Info

von Gesang begleiteter [Rund]tanz, bei dem eine größere Zahl von Tänzerinnen und Tänzern [paarweise] einem Vortänzer und Vorsänger schreitend oder hüpfend folgt

Beispiele
  • einen Reigen tanzen, aufführen
  • das Brautpaar eröffnete den Reigen, führte den Reigen an
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein bunter Reigen (eine bunte Folge) von Melodien
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • den Reigen eröffnen (den Anfang mit etwas machen)
  • den Reigen beschließen (bei etwas der/die Letzte sein)

Herkunft

Info

älter: Reihen, mittelhochdeutsch rei(g)e < altfranzösisch raie = Tanz, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Reigendie Reigen
Genitivdes Reigensder Reigen
Dativdem Reigenden Reigen
Akkusativden Reigendie Reigen

Aussprache

Info
Betonung
Reigen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen