Re­fe­rens, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Referens

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|fe|rens

Bedeutung

erstes Glied einer aus zwei Objekten bestehenden Relation, das dasjenige Objekt wiedergibt, von dem die Handlung ausgeht (z. B. in „der Jäger schoss auf den Fuchs“ ist „Jäger“ das Referens)

Herkunft

zu lateinisch referens, Referent

Grammatik

das Referens; Genitiv: des Referens, Plural: die Referentia

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?