Rechts­irr­tum, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Rechtssprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rechtsirrtum
Lautschrift
[ˈrɛçtsʔɪrtuːm]

Rechtschreibung

Worttrennung
Rechts|irr|tum

Bedeutung

Irrtum hinsichtlich der rechtlichen Bestimmungen, gegen die verstoßen wird (nicht hinsichtlich des Sachverhalts, Tatbestands)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?