Rechts­grund­la­ge, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Rechtssprache
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Rechtsgrundlage
Lautschrift
[ˈrɛçtsɡrʊntlaːɡə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Rechts|grund|la|ge

Bedeutung

die rechtlichen Verhältnisse regelnde Gesamtheit von Rechtsnormen

Beispiele
  • keine Rechtsgrundlage haben
  • dafür gibt es eine Rechtsgrundlage
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?