Rechts­ge­fühl, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rechtsgefühl
Lautschrift
[ˈrɛçtsɡəfyːl]

Rechtschreibung

Worttrennung
Rechts|ge|fühl

Bedeutung

Gefühl für Recht und Unrecht

Beispiel
  • etwas verletzt, beleidigt jemandes Rechtsgefühl

Grammatik

ohne Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?