Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Rech­te

Wortart: substantiviertes Adjektiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Rech|te
Beispiele: zur Rechten; in meiner Rechten; er traf ihn mit einer blitzschnellen Rechten (Boxen); die gemäßigte, äußerste Rechte; er gehört der Rechten an (Politik)

Bedeutungsübersicht

    1. rechte Hand
    2. (Boxen) mit der rechten Faust ausgeführter Schlag
  1. Gesamtheit der Parteien, politischen Gruppierungen, Strömungen [stark] konservativer Prägung, die dem Kommunismus und Sozialismus ablehnend gegenüberstehen
  2. weibliche Person, die politisch rechts steht

Antonyme zu Rechte

Linke

Aussprache

Betonung: Rẹchte
Lautschrift: [ˈrɛçtə]

Grammatik

die/eine Rechte; der/einer Rechten, die Rechten/zwei Rechte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. rechte Hand

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiele

      • etwas in der Rechten halten
      • (Boxen) seine Rechte einsetzen

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      zur Rechten (auf, an der rechten Seite: sie saß zu seiner Rechten)
    2. mit der rechten Faust ausgeführter Schlag

      Gebrauch

      Boxen

      Beispiel

      er traf ihn mit einer knallharten Rechten
  1. Gesamtheit der Parteien, politischen Gruppierungen, Strömungen [stark] konservativer Prägung, die dem Kommunismus und Sozialismus ablehnend gegenüberstehen

    Grammatik

    Plural selten

    Herkunft

    analoge Bildung zu Linke (2)

    Beispiel

    ein Vertreter der gemäßigten Rechten
  2. weibliche Person, die politisch rechts steht

Blättern