Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Re­cep­ta­cu­lum, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Re|cep|ta|cu|lum

Bedeutungsübersicht

  1. Blütenboden der bedecktsamigen Pflanzen
  2. Blattgewebshöcker bestimmter Farnpflanzen, auf dem die Sporen bildenden Organe entspringen
  3. bei Braunalgen besondere Äste in Einsenkungen, auf denen die Fortpflanzungsorgane stehen
  4. (Biologie) bei Würmern, Weich- und Gliedertieren ein blasenförmiges weibliches Geschlechtsorgan, in dem die Samenzellen gespeichert werden

Aussprache

Betonung: Receptaculum
Anzeige

Herkunft

lateinisch; „Behälter“

Grammatik

das Receptaculum; Genitiv: des Receptaculums, Plural: die Receptacula

Blättern