Re­cep­ta­cu­lum, das

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Re|cep|ta|cu|lum

Bedeutungen (4)

Info
  1. Blütenboden der bedecktsamigen Pflanzen
  2. Blattgewebshöcker bestimmter Farnpflanzen, auf dem die Sporen bildenden Organe entspringen
  3. bei Braunalgen besondere Äste in Einsenkungen, auf denen die Fortpflanzungsorgane stehen
  4. bei Würmern, Weich- und Gliedertieren ein blasenförmiges weibliches Geschlechtsorgan, in dem die Samenzellen gespeichert werden
    Gebrauch
    Biologie

Herkunft

Info

lateinisch; „Behälter“

Grammatik

Info

das Receptaculum; Genitiv: des Receptaculums, Plural: die Receptacula

Aussprache

Info
Betonung
Receptaculum

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen