Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Rausch­bee­re, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Rausch|bee|re

Bedeutungsübersicht

  1. (im Hochmoor und im Gebirge) wachsende Pflanze mit länglichen Blättern und schwarzblauen, süßlich schmeckenden Beeren
  2. Frucht der Rauschbeere

Aussprache

Betonung: Rauschbeere

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Rauschbeeredie Rauschbeeren
Genitivder Rauschbeereder Rauschbeeren
Dativder Rauschbeereden Rauschbeeren
Akkusativdie Rauschbeeredie Rauschbeeren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Rauschbeere
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    (im Hochmoor und im Gebirge) wachsende Pflanze mit länglichen Blättern und schwarzblauen, süßlich schmeckenden Beeren
  2. Rauschbeere - Zweig und Frucht der Rauschbeere
    Zweig und Frucht der Rauschbeere - © Bibliographisches Institut, Berlin
    Frucht der Rauschbeere (1)

    Herkunft

    der Genuss dieser Beeren ruft angeblich Rauschzustände hervor; vielleicht aber auch zu lateinisch rūscus, Almrausch

Blättern