Rauch, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Wort mit gleicher Schreibung
Rauch (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Rauch

Bedeutung

Info

von brennenden Stoffen [in Schwaden] aufsteigendes Gewölk aus Gasen

Rauch - Aus einem Schornstein aufsteigender Rauch
Aus einem Schornstein aufsteigender Rauch - © MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • dicker, schwarzer, beißender Rauch
  • der Rauch einer Zigarette, aus einer Pfeife, von Fabrikschloten
  • der Rauch steigt in die Höhe, quillt heraus, breitet sich aus, zieht ab
  • das Zimmer war voll[er] Rauch
  • Wurst, Schinken in den Rauch (zum Räuchern in den Rauchfang) hängen
  • alles roch nach Rauch (Tabakrauch)
  • bei dem Brand sind mehrere Personen im Rauch erstickt
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • in Rauch [und Flammen] aufgehen (vollständig verbrennen, vom Feuer völlig zerstört werden)
  • sich in Rauch auflösen/in Rauch aufgehen (zunichtewerden, sich verflüchtigen: alle ihre Pläne haben sich in Rauch aufgelöst)
  • kein Rauch ohne Flamme (alles hat seine Ursache)

Synonyme zu Rauch

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch rouch, althochdeutsch rouh, zu riechen

Grammatik

Info
Singular
Nominativ der Rauch
Genitiv des Rauches, Rauchs
Dativ dem Rauch
Akkusativ den Rauch

Aussprache

Info
Betonung
🔉Rauch

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Rauch

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen