Ra­ta­touille, die oder das

Wortart:
Substantiv, feminin, oder Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Kochkunst
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[…ˈtʊɪ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ra|ta|touille

Bedeutung

Gericht aus Tomaten, Auberginen, Paprika u. A.

Herkunft

französisch ratatouille, verstärkende Bildung zu: touiller = (um)rühren < lateinisch tudiculare = (zer)stampfen

Grammatik

die Ratatouille; Genitiv: der Ratatouille, Plural: die Ratatouilles und das Ratatouille; Genitiv: des Ratatouilles, Plural: die Ratatouilles

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?