Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ra­se­rei, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ra|se|rei

Bedeutungsübersicht

  1. das Rasen
  2. (umgangssprachlich, oft abwertend) übermäßig schnelles Fahren (mit einem Kraftfahrzeug)

Synonyme zu Raserei

Schreikrampf, Tobsucht, Tobsuchtsanfall, Wut, Zorn; (gehoben) Furor

Aussprache

Betonung: Raserei

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Rasereidie Rasereien
Genitivder Rasereider Rasereien
Dativder Rasereiden Rasereien
Akkusativdie Rasereidie Rasereien

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Rasen (2)

    Grammatik

    ohne Plural

    Herkunft

    spätmittelhochdeutsch (mitteldeutsch) rāserīe

    Beispiele

    • in Raserei geraten
    • sie bringt, treibt mich noch zur Raserei
    • die Eifersucht versetzte ihn in blinde Raserei
    • in einem Anfall von Raserei
  2. übermäßig schnelles Fahren (mit einem Kraftfahrzeug)

    Gebrauch

    umgangssprachlich, oft abwertend

    Beispiel

    mit der Raserei gefährdest du dich und andere

Blättern