Ra­ri­tät, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Rarität

Rechtschreibung

Worttrennung
Ra|ri|tät

Bedeutungen (3)

  1. das Rarsein
    Gebrauch
    selten
    Grammatik
    ohne Plural
    1. etwas Rares (a)
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiel
      • gute Apfelsinen sind zu dieser Jahreszeit eine Rarität
    2. etwas Rares (b)
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiele
      • Störche sind bei uns zu einer Rarität geworden
      • gute Spiele gehören zu den Raritäten
  2. seltenes und wertvolles Sammler-, Liebhaberstück o. Ä.
    Beispiele
    • archäologische Raritäten
    • diese Briefmarke ist eine ausgesprochene Rarität

Herkunft

unter Einfluss von französisch rareté < lateinisch raritas (Genitiv: raritatis) = Lockerheit; Seltenheit

Grammatik

die Rarität; Genitiv: der Rarität, Plural: die Raritäten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?