Rack­job­bing, Rack-Job­bing, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈrækdʒɔbɪŋ]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Rackjobbing
Alternative Schreibung
Rack-Jobbing
Worttrennung
Rack|job|bing, Rack-Job|bing

Bedeutung

Vertriebsform, bei der ein Großhändler o. Ä. beim Einzelhändler eine Verkaufsfläche mietet, um in Ergänzung des vorhandenen Sortiments Waren anzubieten

Herkunft

englisch rack-jobbing, zu: to job = in Kommission geben

Grammatik

das Rackjobbing; Genitiv: des Rackjobbing[s]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?