Quark, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Quark
Wort mit gleicher Schreibung
Quark (Substantiv, Neutrum)

Rechtschreibung

Worttrennung
Quark

Bedeutungen (2)

  1. aus saurer Milch hergestelltes, weißes, breiiges Nahrungsmittel
    Quark - Quark in einem Schälchen
    Quark in einem Schälchen - © Christian Jung - Fotolia.com
    Beispiel
    • fettarmer, 40 %iger Quark
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • getretener Quark wird breit, nicht stark (etwas ohne inhaltliche Tiefe wird auch durch noch so großen Aufwand nicht auf ein höheres Niveau gebracht; Goethe, Westöstlicher Diwan)
  2. Unsinn, Unfug, dummes Zeug
    Gebrauch
    salopp abwertend
    Beispiele
    • red nicht solchen Quark!
    • sich über jeden Quark (über jede noch so belanglose Kleinigkeit) aufregen

Herkunft

spätmittelhochdeutsch quarc, quarg, twarc, aus dem Slawischen; vgl. polnisch twaróg

Grammatik

der Quark; Genitiv: des Quark[e]s

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?