Putsch, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Putsch

Rechtschreibung

Worttrennung
Putsch

Bedeutungen (2)

  1. von einer kleineren Gruppe [von Militärs] durchgeführter Umsturz[versuch] zur Übernahme der Staatsgewalt
    Beispiele
    • ein missglückter, unblutiger Putsch
    • der Putsch wurde blutig erstickt
    • einen Putsch anzetteln
    • der Diktator ist durch einen Putsch an die Macht gekommen
  2. Gebrauch
    schweizerisch umgangssprachlich

Herkunft

schweizerisch bütsch (15. Jahrhundert) = heftiger Stoß, Zusammenprall, Knall (wahrscheinlich lautmalend); Bedeutung 1 durch die Schweizer Volksaufstände der 1830er-Jahre in die Standardsprache gelangt; vgl. mittelhochdeutsch b(i)uʒ = Stoß

Grammatik

der Putsch; Genitiv: des Putsch[e]s, Plural: die Putsche

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?