Pu­ris­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Purismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Pu|ris|mus

Bedeutungen (3)

  1. oft übertriebenes Bestreben, eine Nationalsprache besonders von Fremdwörtern rein zu halten
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft
  2. (in der Denkmalpflege des 19. Jahrhunderts) oft übertriebenes Bestreben, Bauwerke um der Stilreinheit willen von stilistisch späteren Zutaten zu befreien
    Gebrauch
    Kunstwissenschaft
  3. [übertriebenes] Streben nach Stilreinheit, nach der reinen Lehre, nach Reinheit der Motive des Handelns, nach Funktionalität o. Ä.
    Gebrauch
    bildungssprachlich

Herkunft

wohl unter Einfluss von französisch purisme zu lateinisch purus = rein

Grammatik

der Purismus; Genitiv: des Purismus

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen