Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pul­pa, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pul|pa

Bedeutungsübersicht

    1. (Medizin) Zahnmark
    2. (Medizin) weiche, gefäßreiche Gewebemasse in der Milz
  1. (Botanik) bei manchen Früchten (z. B. Bananen) als Endokarp ausgebildetes fleischiges Gewebe

Aussprache

Betonung: Pụlpa

Herkunft

lateinisch pulpa = (Frucht)fleisch

Grammatik

die Pulpa; Genitiv: der Pulpa, Plural: die Pulpae […pɛ]

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Pulpa
      © Klaus Dippel - Fotolia.com
      Zahnmark

      Gebrauch

      Medizin
    2. weiche, gefäßreiche Gewebemasse in der Milz

      Gebrauch

      Medizin
  1. bei manchen Früchten (z. B. Bananen) als Endokarp ausgebildetes fleischiges Gewebe

    Gebrauch

    Botanik

Blättern