Pu­der, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Puder
Lautschrift
🔉[ˈpuːdɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pu|der

Bedeutung

feine pulverförmige Substanz als kosmetisches oder medizinisches Präparat

Beispiele
  • Puder auftragen
  • sie hatte reichlich Puder aufgelegt

Herkunft

französisch poudre < lateinisch pulvis, Pulver

Grammatik

der Puder, umgangssprachlich auch: das Puder; Genitiv: des Puders, Plural: die Puder

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?