Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pro­vo­ka­ti­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pro|vo|ka|ti|on

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich) Herausforderung, durch die jemand zu [unbedachten] Handlungen veranlasst wird oder werden soll
  2. (Medizin) künstliche Auslösung von Krankheitserscheinungen (zu diagnostischen oder therapeutischen Zwecken)

Synonyme zu Provokation

Anmaßung, Brüskierung, Dreistigkeit, Frechheit, Herausforderung, Kampfansage, Kriegserklärung, Reizung, Unverfrorenheit, Unverschämtheit; (bildungssprachlich) Affront, Insolenz; (umgangssprachlich) Aufforderung zum Tanz

Aussprache

Betonung: Provokation🔉

Herkunft

lateinisch provocatio

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Provokationdie Provokationen
Genitivder Provokationder Provokationen
Dativder Provokationden Provokationen
Akkusativdie Provokationdie Provokationen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Herausforderung, durch die jemand zu [unbedachten] Handlungen veranlasst wird oder werden soll

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • das war eine gezielte Provokation
    • auf eine Provokation reagieren
  2. künstliche Auslösung von Krankheitserscheinungen (zu diagnostischen oder therapeutischen Zwecken)

    Gebrauch

    Medizin

Blättern