Pro­to­typ, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Prototyp
selten:
[protoˈtyːp]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pro|to|typ

Bedeutungen (5)

  1. jemand als Inbegriff dessen, was für eine bestimmte Art von Mensch, für eine berufliche, gesellschaftliche o. ä. Gruppe gewöhnlich als typisch erachtet wird
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • sie ist der Prototyp einer Geschäftsfrau
  2. als Vorbild, Muster dienende charakteristische Ur-, Grundform
  3. [vor der Serienproduktion] zur Erprobung und Weiterentwicklung bestimmte erste Ausführung (von Fahrzeugen, Maschinen o. Ä.)
    Gebrauch
    Technik
    Beispiel
    • neue Prototypen testen
  4. Rennwagen einer bestimmten Klasse, der nur in Einzelstücken hergestellt wird
    Gebrauch
    Motorsport
  5. Gebrauch
    Fachsprache

Antonyme zu Prototyp

Herkunft

spätlateinisch prototypos < griechisch prōtótypos = ursprünglich

Grammatik

der Prototyp; Genitiv: des Prototyps, Plural: die Prototypen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Prototyp
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?