Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pro­s­o­dik, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: selten
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Pro|so|dik
Alle Trennmöglichkeiten: Pro|s|o|dik

Bedeutungsübersicht

    1. (Verslehre) (in der antiken Metrik) Lehre von der Messung der Silben nach Länge und Tonhöhe
    2. (Verslehre) Lehre von den für die Versstruktur bedeutsamen Erscheinungen der Sprache wie Silbenlänge, Betonung o. Ä.
  1. (Musik) ausgewogenes Verhältnis zwischen musikalischen und textlichen Einheiten, von Ton und Wort
  2. (Sprachwissenschaft) für die Gliederung der Rede bedeutsame sprachlich-artikulatorische Erscheinungen wie Akzent, Intonation, Pausen o. Ä.

Aussprache

Betonung: Prosodik

Herkunft

lateinisch prosodia < griechisch prosōdía, zu: ōdḗ, Ode

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Prosodikdie Prosodiken
Genitivder Prosodikder Prosodiken
Dativder Prosodikden Prosodiken
Akkusativdie Prosodikdie Prosodiken

Blättern