Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pro­se­lyt, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pro|se|lyt

Bedeutungsübersicht

Neubekehrter, (im Altertum) besonders zum Judentum bekehrter Ungläubiger

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

Proselyten machen (bildungssprachlich abwertend: [mit aufdringlichen Methoden] Anhänger für eine Religion, eine Ideologie o. Ä. gewinnen; jemanden rasch bekehren [ohne ihn zu überzeugen]; nach Matthäus 23, 15, wo Jesus den Pharisäern zum Vorwurf macht, es komme ihnen nur darauf an, ihre Anhängerschaft zu vermehren, nicht aber wirklich Überzeugte zu gewinnen)

Aussprache

Betonung: Proselyt

Herkunft

kirchenlateinisch proselytus < griechisch prosḗlytos, eigentlich = Hinzugekommener

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Proselytdie Proselyten
Genitivdes Proselytender Proselyten
Dativdem Proselytenden Proselyten
Akkusativden Proselytendie Proselyten

Blättern