Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Pri­se, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Pri|se

Bedeutungsübersicht

  1. kleine Menge einer pulverigen oder feinkörnigen Substanz [die jemand zwischen zwei oder drei Fingern fassen kann]
  2. (Seewesen) im Krieg erbeutetes, beschlagnahmtes feindliches oder auch neutrales Handelsschiff oder Handelsgut

Synonyme zu Prise

ein bisschen, eine Idee, ein wenig, etwas, Prischen, Spur; (gehoben) Gran; (umgangssprachlich) Kleinigkeit
Anzeige

Aussprache

Betonung: Prise 🔉

Herkunft

französisch prise = das Nehmen, Ergreifen, das Genommene, substantiviertes 2. Partizip von: prendre < lateinisch prehendere = nehmen, ergreifen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Prisedie Prisen
Genitivder Priseder Prisen
Dativder Priseden Prisen
Akkusativdie Prisedie Prisen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. kleine Menge einer pulverigen oder feinkörnigen Substanz [die jemand zwischen zwei oder drei Fingern fassen kann]

    Beispiel

    eine Prise Salz
  2. im Krieg erbeutetes, beschlagnahmtes feindliches oder auch neutrales Handelsschiff oder Handelsgut

    Gebrauch

    Seewesen

    Beispiel

    ein Schiff als Prise erklären

Blättern