Pre­ka­rie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Geschichte
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Prekarie
Lautschrift
🔉[…i̯ə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pre|ka|rie

Bedeutungen (2)

  1. im Mittelalter auf Widerruf verliehenes Gut (z. B. eine Pfründe)
  2. Schenkung eines Grundstücks o. Ä. an die Kirche, das der Schenkende als Lehen zurückerhält

Herkunft

lateinisch-mittellateinisch

Grammatik

die Prekarie; Genitiv: der Prekarie, Plural: die Prekarien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?