Pre­ka­ri­at, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Politik, Soziologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Prekariat
Lautschrift
[prekaˈri̯aːt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pre|ka|ri|at

Bedeutung

Bevölkerungsteil, der, besonders aufgrund von anhaltender Arbeitslosigkeit und fehlender sozialer Absicherung, in Armut lebt oder von Armut bedroht ist und nur geringe Aufstiegschancen hat

Herkunft

französisch précariat, gebildet nach: prolétariat (Proletariat) zu: précarité, Prekarität

Grammatik

das Prekariat; Genitiv: des Prekariat[e]s, Plural: die Prekariate (Plural selten)

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 2009 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?