Preis­lied, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Preislied

Rechtschreibung

Worttrennung
Preis|lied

Bedeutungen (2)

    1. idealisierende Liedform der germanischen Dichtung
      Gebrauch
      Literaturwissenschaft
    2. Lied, Gedicht, mit dem jemand oder etwas gepriesen wird
  1. Lied, Gedicht, mit dem in einem Wettstreit ein Preis (2a) gewonnen werden soll
    Gebrauch
    veraltet
    Beispiel
    • Stolzings Preislied in der Oper „Die Meistersinger von Nürnberg“

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Preislied die Preislieder
Genitiv des Preisliedes, Preislieds der Preislieder
Dativ dem Preislied den Preisliedern
Akkusativ das Preislied die Preislieder
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?