Prä­ro­ga­tiv, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Prärogativ

Rechtschreibung

Worttrennung
Prä|ro|ga|tiv
Verwandte Form
Prärogative

Bedeutung

Vorrecht, früher besonders des Herrschers bei der Auflösung des Parlaments, dem Erlass von Gesetzen u. Ä.

Herkunft

lateinisch praerogativa = Vorrang, Vorrecht, Femininum von: praerogativus = vor anderen zuerst um seine Meinung gefragt, zu: praerogare = vorschlagen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?