Prä­exis­tenz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Philosophie, Theologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Präexistenz

Rechtschreibung

Worttrennung
Prä|exis|tenz

Bedeutung

das ideelle Vorhandensein, Ausgeprägtsein vor der stofflichen und zeitlichen Erscheinung (z. B. die Existenz der Seele im Reich der Ideen vor ihrem Eintritt in den Körper; nach Plato)

Antonyme zu Präexistenz

Herkunft

Existenz

Grammatik

die Präexistenz; Genitiv: der Präexistenz, Plural: die Präexistenzen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?