Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Prä­de­s­ti­na­ti­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Prä|des|ti|na|ti|on
Alle Trennmöglichkeiten: Prä|de|s|ti|na|ti|on

Bedeutungsübersicht

  1. (Religion) (besonders von Calvin als Lehre vertretene) göttliche Vorherbestimmung hinsichtlich der Seligkeit oder Verdammnis des einzelnen Menschen
  2. (bildungssprachlich) das Geeignetsein, Vorherbestimmtsein für eine bestimmte Aufgabe, einen bestimmten Beruf o. Ä. aufgrund gewisser Fähigkeiten, Anlagen

Synonyme zu Prädestination

Fügung, Los, Schicksal
Anzeige

Antonyme zu Prädestination

Universalismus

Aussprache

Betonung: Prädestination

Herkunft

kirchenlateinisch praedestinatio, zu (kirchen)lateinisch praedestinare, prädestinieren
Anzeige

Grammatik

 Singular
Nominativdie Prädestination
Genitivder Prädestination
Dativder Prädestination
Akkusativdie Prädestination

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (besonders von Calvin als Lehre vertretene) göttliche Vorherbestimmung hinsichtlich der Seligkeit oder Verdammnis des einzelnen Menschen

    Gebrauch

    Religion
  2. das Geeignetsein, Vorherbestimmtsein für eine bestimmte Aufgabe, einen bestimmten Beruf o. Ä. aufgrund gewisser Fähigkeiten, Anlagen

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    er hat die Prädestination zum Politiker

Blättern