Post­po­si­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Postposition

Rechtschreibung

Worttrennung
Post|po|si|ti|on

Bedeutungen (2)

  1. dem Nomen, Pronomen nachgestellte Präposition (z. B. der Ehre wegen)
    Herkunft
    gebildet als Gegensatz zu Präposition mit lateinisch post = nach
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft
    1. Verlagerung eines Organs nach hinten
      Gebrauch
      Medizin
    2. verspätetes Auftreten (z. B. von Krankheitssymptomen)
      Gebrauch
      Medizin

Grammatik

die Postposition; Genitiv: der Postposition, Plural: die Postpositionen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?