Pos­ta­ment, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Postament

Rechtschreibung

Worttrennung
Pos|ta|ment
Verwandte Form
Postument

Bedeutung

Unterbau, Sockel (besonders einer Statue, eines Denkmals, einer Büste, auch einer Säule)

Beispiel
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemanden von seinem Postament [herunter]holen, stürzen

Herkunft

wohl gebildet zu italienisch postare = hinstellen, zu: posto, Posten

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.