Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Po­sau­ne, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Po|sau|ne

Bedeutungsübersicht

Posaune
© Dr. G. Joppig/W. Pulfer, München
Blechblasinstrument mit kesselförmigem Mundstück und dreiteiliger, doppelt U-förmig gebogener, sehr langer, enger Schallröhre, die durch einen ausziehbaren Mittelteil, den (U-förmigen) Zug, in der Länge veränderbar ist, sodass Töne verschiedener Höhe hervorgebracht werden können

Beispiel

[die] Posaune spielen, blasen

Aussprache

Betonung: Posaune🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch busūne, busīne < altfranzösisch buisine < lateinisch bucina = Jagdhorn, Signalhorn

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Posaunedie Posaunen
Genitivder Posauneder Posaunen
Dativder Posauneden Posaunen
Akkusativdie Posaunedie Posaunen

Blättern