Po­ly­mor­phis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Polymorphismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Po|ly|mor|phis|mus
Verwandte Form
Polymorphie

Bedeutungen (5)

  1. Vielgestaltigkeit, Verschiedengestaltigkeit
  2. das Vorkommen mancher Mineralien in verschiedener Form, mit verschiedenen Eigenschaften, aber mit gleicher chemischer Zusammensetzung
    Gebrauch
    Mineralogie, Chemie
    1. Vielgestaltigkeit der Blätter oder der Blüte einer Pflanze
      Gebrauch
      Botanik
    2. die Aufeinanderfolge mehrerer verschieden gestalteter ungeschlechtlicher Generationen bei Algen und Pilzen
      Gebrauch
      Botanik
    1. Vielgestaltigkeit in Tierstöcken und Tierstaaten
      Gebrauch
      Zoologie
    2. jahreszeitlich bedingte Vielgestaltigkeit der Zeichnungsmuster bei Schmetterlingen
      Gebrauch
      Zoologie
  3. das Vorhandensein mehrerer sprachlicher Formen für den gleichen Inhalt, die gleiche Funktion (z. B. die verschiedenartigen Pluralbildungen in: die Wiesen, die Felder, die Schafe)
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft

Grammatik

der Polymorphismus; Genitiv: des Polymorphismus, Plural: die Polymorphismen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?