Pol­ter, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
süd[west]deutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Polter

Rechtschreibung

Worttrennung
Pol|ter

Bedeutung

Holzstoß

Herkunft

zu poltern in der Bedeutung „Holz (laut) abwerfen“

Grammatik

der oder das Polter; Genitiv: des Polters, Plural: die Polter

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?