Po­kal, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Pokal

Rechtschreibung

Worttrennung
Po|kal

Bedeutungen (2)

  1. [kostbares] kelchartiges Trinkgefäß aus Glas oder [Edel]metall mit Fuß [und Deckel]
    Pokal
    © Oleksandr Moroz - Fotolia.com
    Beispiele
    • ein silberner Pokal
    • der Wein wurde ihm in einem Pokal kredenzt
    1. Siegestrophäe bei sportlichen, nach dem Pokalsystem ausgetragenen Wettkämpfen in Form eines wertvollen Gefäßes
      Pokal
      © klikk - Fotolia.com
      Beispiel
      • einen Pokal stiften, gewinnen
    2. Grammatik
      ohne Plural
      Kurzform für
      Pokalwettbewerb
      Beispiele
      • einen Pokal austragen
      • im Pokal gewinnen

Herkunft

italienisch boccale < spätlateinisch baucalis < griechisch baúkalis = enghalsiges Gefäß

Grammatik

der Pokal; Genitiv: des Pokals, Plural: die Pokale

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1880 erstmals im Rechtschreibduden.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Pokal
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?