Pips, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Pips

Rechtschreibung

Worttrennung
Pips
Beispiel
den Pips haben (umgangssprachlich für erkältet sein)

Bedeutung

krankhafter Belag auf der Zunge [und Verschleimung der Schnabelhöhle] beim Geflügel

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • den Pips haben (umgangssprachlich: erkältet sein)

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch, mitteldeutsch pip(pi)s, über das Galloromanische zu vulgärlateinisch pippita < lateinisch pituita = zähe Flüssigkeit, Schnupfen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot