Pin­sel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Pinsel
Lautschrift
🔉[ˈpɪnzl̩]
Wort mit gleicher Schreibung
Pinsel (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Pin|sel

Bedeutungen (3)

  1. (besonders zum Auftragen von Farbe dienendes) Gerät, das aus einem meist längeren [Holz]stiel mit einem am oberen Ende eingesetzten Büschel aus Borsten oder Haaren besteht
    Beispiele
    • ein dicker, feiner, spitzer Pinsel
    • den Pinsel eintauchen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 einen Maler an seinem Pinsel (seiner Pinselführung, Malweise) erkennen
  2. Gebrauch
    besonders Jägersprache
  3. Gebrauch
    derb

Herkunft

mittelhochdeutsch bensel, pinsel < altfranzösisch pincel, über das Vulgärlateinische < lateinisch penicillus = Pinsel, Verkleinerungsform von: penis, Penis

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Pinsel die Pinsel
Genitiv des Pinsels der Pinsel
Dativ dem Pinsel den Pinseln
Akkusativ den Pinsel die Pinsel
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?