Pi­ne­al­au­ge, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Zoologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Pinealauge

Rechtschreibung

Worttrennung
Pi|ne|al|au|ge

Bedeutung

höher entwickeltes, als Auge fungierendes Pinealorgan (bei bestimmten Reptilien); Scheitelauge

Herkunft

zu spätlateinisch pinea = Kiefern-, Pinienzapfen (Pinie), nach der Form

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?