Phra­seo­le­xem, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Aussprache:
Betonung
Phraseolexem

Rechtschreibung

Worttrennung
Phra|seo|le|xem

Bedeutung

phraseologische Einheit, die durch Idiomatizität, Stabilität und Lexikalisierung gekennzeichnet ist (z. B.: jemandem platzt der Kragen)

Herkunft

zu griechisch phrásis (Genitiv: phráseōs), Phrase

Grammatik

das Phraseolexem; Genitiv: des Phraseolexems, Plural: die Phraseolexeme

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?