Phar­ma­ko­pöe, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[…ˈpøː]
selten:
[…ˈpøːə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Phar|ma|ko|pöe

Bedeutung

amtliches Arzneibuch, Verzeichnis der offiziellen Arzneimittel mit Vorschriften über ihre Zubereitung, Beschaffenheit, Anwendung o. Ä.

Herkunft

zu griechisch pharmakopoieĩn = Arzneien zubereiten

Grammatik

die Pharmakopöe; Genitiv: der Pharmakopöe, Plural: die Pharmakopöen […ˈpøːən]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?