Phan­tas­ma­go­rie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Phantasmagorie

Rechtschreibung

Worttrennung
Phan|tas|ma|go|rie

Bedeutungen (2)

  1. Trugbild, Täuschung
    Gebrauch
    bildungssprachlich
  2. künstliche Darstellung von Trugbildern, Gespenstern o. Ä. auf der Bühne
    Gebrauch
    Theater

Herkunft

zu Phantasma und griechisch agorá = Versammlung

Grammatik

die Phantasmagorie; Genitiv: der Phantasmagorie, Plural: die Phantasmagorien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?