Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pe­ti­tes­se, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pe|ti|tes|se

Bedeutungsübersicht

Geringfügigkeit, nebensächliche, unwichtige Sache, Kleinigkeit

Beispiel

mit solchen Petitessen können wir uns jetzt nicht aufhalten

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1980 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu Petitesse

Kleinigkeit; Bagatelle, Belanglosigkeit, Geringfügigkeit, Katzendreck, Kinderspiel, Lappalie, Unwichtigkeit, Wenigkeit; (gehoben) Nichtigkeit; (bildungssprachlich) Quisquilien; (umgangssprachlich) Kinkerlitzchen, Klacks, kleine Fische, Läpperei, Pillepalle, Tüttelchen, Winzigkeit; (umgangssprachlich, meist abwertend) Kleinkram, Lumperei; (abwertend) Lächerlichkeit; (umgangssprachlich abwertend) Mückendreck; (besonders norddeutsch) Stippe; (veraltet) Minuzien; (Jargon) Peanuts

Aussprache

Betonung: Petitẹsse

Herkunft

französisch petitesse, zu: petit, Petit

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Petitessedie Petitessen
Genitivder Petitesseder Petitessen
Dativder Petitesseden Petitessen
Akkusativdie Petitessedie Petitessen

Blättern